Meine Computer

Ach ja, ich mag sie. Diese Kästen, von langweiligem Grau bis hin zu leuchtenden Farben.

Eine kleine Liste mit dem Rechnern die ich so hatte findet Ihr hier:
Mein erster, besser vielleicht der meiner Eltern, war ein Computer von ALDI. Irgendwas besonderes? Nee sicherlich nicht! Es lief UT und CS, was wollte ich damals mehr 😀

Der zweite “Familiencomputer”, ja meine Eltern haben immer versucht mich nur begrenzt an den “Kasten” zu lassen 😀 war schon selbst zusammen gestellt. Solide AMD Technik (2800MHz) dazu 1GB DDR RAM und ich erinnere mich an eine ATI 9600 Pro mit 128MB *WOW*

Aller guten Dinge sind drei und so wurde es endlich mein eigener nach meinen ganz eigenen Vorstellungen mit dem ersten Azubigehalt. Zwei AMD Opteron mit je 2x 2,4GHz auf einem TYAN Board mit 6GB DDR ECC RAM. Dazu habe ich sogar ein Systemprofil.

Die Zeiten ändern sich, so auch mein System. Momentan sitze ich hier mit meinem aktuellem, bei dem das Motto lautet: “Haben ist besser als brauchen”. Ein i7 3770k vergnügt sich mit 32GB RAM. Dazu zwei SSDs im Raid 0 und eine AMD HD 7850 (seit 2017 eine 1070Ti). Passend kurz vor der NORTHCON LanParty im Dezember 2012 zusammengestellt.